Charles-Clos Olsommer & François Egli

Troistorrents

Freitag 17 Dezember Samstag 05 Februar
Von 14:30
Kontaktieren Sie uns
  • Französisch

Die Galerie La Tine stellt zwei Neuenburger Künstler vor: Charles-Clos Olsommer (Gemälde) und François Egli (Gemälde/Skulpturen).

Charles-Clos Olsommer (1883-1966)

Als Landschaftsmaler und mystischer Porträtist besuchte er die Kunstschule in La Chaux-de-Fonds unter der Leitung von Charles L’Eplattenier und setzte seine Ausbildung anschliessend in München und Genf fort. Dreimal erhielt er das Eidgenössische Stipendium für Schöne Künste, seine Werke wurden in zahlreichen Museen ausgestellt (Sion, Neuchâtel, Lausanne, Veyras,…). Ab 1910 arbeitete er im Wallis und liess sich dort endgültig nieder.

François Egli 1965 Neuchâtel

Als nomadischer Künstler, Maler und Bildhauer, jenseits von Moden, Dogmen und der Zeit, können seine Werke wie visuelle, surrealistische Gedichte gelesen werden. Er mischt verschiedene Techniken und Materialien, um fröhliche und berührende Momente zu teilen. Die Themen seiner Werke lassen uns in Kindheitserinnerungen schwelgen, farbenfroh, schräg und kontrastreich für das Vergnügen des Teilens und der Nostalgie.

Die Vernissage findet am Freitag 17. Dezember 2021 ab 17 Uhr statt.

Öffnungszeiten

Vom 17/12/2021 bis 05/02/2022, täglich von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr.
Montag geschlossen.

Dienstleistungen

Preise

Freier Zugang.

Nützliche Links

Standort

Galerie de la TineGalerie de la TineCH - 1872TroistorrentsValais
Route berechnen
Cookie-Einwilligungserklärung
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.