Sur les traces des contrebandiers

Champéry

Unsere Berge liegen länglich der Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz. Es gibt eine Fülle von Anekdoten aus alten Schmugglerzeiten. Entdecken Sie geheime Pfade und hören Sie sich berühmte Schmugglergeschichten an.

Wenn die kleine Geschichte eine große erzählt!

Anfangs letztes Jahrhundert war man Schmuggler um sein Einkommen zu verbessern und auch um seine Risikofreudigkeit zu stillen.
Entdecken wir die Schmugglertätigkeiten in der herrlichen Umgebung von Barme am Fuss der Dents Blanches, die sich entlang der Grenze zwischen der Schweiz und Frankreich erstrecken.

Erforderliche Ausrüstung:
Rucksack, je nach Wetterlage geeignete Kleidung, winddichte Jacke, gute Wanderschuhe, Wanderstöcke (empfohlen), Sonnenbrille, Sonnencreme, Wasser und ein kleiner Imbiss.
Eventuell: Fernglas und Fotoapparat.

Mittelschwere Wanderung: 3,5 Stunden und 400 m Höhendifferenz.

Tiere werden akzeptiert, aber an der Leine gehalten (Vieh und empfindliche Fauna in der Nähe)

Zeitplan

Preise

Erwachsene: 35 CHF, Kinder (8-15 Jahren): 20 CHF (unter 15 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.).

Siehe auch