Défago Galerie

Champéry

Die Galerie Défago ist ein Spaziergang mit eine schöne Aussicht auf Champéry. Geschlossen im Winter

Betrachtet man aufmerksam die hohen Felswände, die sich Champéry gegenüber und jenseits des Flüsschens Vièze erheben, so kann man in grossen Buchstaben, fast wie ein Reklameschild das Wort "Galerie" erkennen. Diese Inschrift, die man bestimmt nicht auf einer Bergwand erwartet, weist auf einen der schönsten un interessantesten Spaziergänge in der Umgebung Champérys hin.

Die Galerie Défago ist ein einfacher Spaziergang, den man am besten am Morgen oder Mittag bis 14 Uhr macht. Während dieser Zeits ist die Galerie im Schatten und das Dorf Champéry liegt in der Sonne. Dieser Spaziergang is nicht unbedingt für Personen mit Höhenangst geeingnet. Die über 600 m lange Galerie ist an einigen Stellen in den Felsen geschlagen worden. Sie folgt einem natürlichen, fast horizontalen Einschnitt in die Felswand von Les Rives. Grosse Pestwurzbüschel (Adenustyles albifrons) blühen und gedeihen hier. Die beeindruckende Aussicht wird noch schöner, je weiter man in die Galerie hineingeht. An ihrem äussersten Ende (1127 m) befindet man sich direkt gegenüber von Champéry, das sich auf einer kleinen Ebene an den Berghang schmiegt.

Von dort hat man zweifellos den schönsten Blick auf das Dorf. Man sieht das Tal in seiner ganzen Länge un kann selbst den Kirchturm von Illiez und das dorf Troistorrents gut erkennen.

Characteristics

  • Duration 2h00min
  • Distance 6 km
  • Ascension 348
  • Descent 351
  • Facile

Prices

Kostenlos.

Siehe auch