Via Ferrata de Tière

Champéry

BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN - Situation an 15.11.2020

->Aus Sicherheitsgründen müssen entlang der Strecke umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Der Zugang ist strengstens verboten. Die Gemeinden Champéry und Val-d'Illiez lehnen jede Verantwortung bei Unfällen und Schäden ab, die sich aus der Nichtbeachtung dieser Anweisung ergeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Dieser Mix aus Wandern und Klettern richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder (mind. 1,40 m). Der Eintritt in den Klettersteig wird durch Sprossen am blanken Felsen erleichtert. Dank Klettergurt und Seil ist die Sicherheit der Kletterer jederzeit gewährleistet.

Mit einer Länge von 460 Metern, einem Höhenunterschied von 125 Metern und einem Gefälle von 75 Grad passiert die Via Ferrata von Tière drei Mal über Fussgängerbrücken die Wasserfälle von Tière. Der Klettersteig startet bei der "Sous-Scex"-Brücke in einer Höhe von ca. 900 m und führt auf eine Höhe von 1126 m. Er ist dank spezifischer Beschilderung sowohl ab Champéry als auch ab Val-d'Illiez einfach zu erreichen.

Geführte Touren werden in Zusammenarbeit mit der Compagnie des guides et accompagnateurs de Champéry angeboten.

Das entsprechende Material kann in ausgewählten Sportgeschäften (Holiday Sport und Borgeat Sport), und in der Zwischensaison beim Tourismusbüro von Champéry für CHF 25.00 gemietet werden.

Der Weg ist mit dem entsprechenden Material frei begehbar. Begleitung durch einen Bergführer empfohlen.

Characteristics

  • Duration 1h40min
  • Ascension 125

Zeitplan

Preise

Frei zugänglicher Parcours, der lediglich das entsprechende Material voraussetzt, das Sie in den Sportgeschäften der Stadt erhalten (S. 53). Bergführer empfohlen, aber nicht Pflicht.

Siehe auch