Wollen Sie der Hitze der Städte entfliehen und den Asphalt mit Alpweiden oder die Pflastersteine mit Berggipfeln vertauschen? Blicken Sie hinauf in die Région Dents du Midi !

Entdecken Sie unsere 800 km Wanderwege von 457m bis 3257m Meereshöhe und atmen Sie tief ein! Der Sauerstoff ist auch in den Bergen nicht reiner als anderswo in der Schweiz, aber bestimmt erfrischender. Schnüren Sie Ihre Schuhe und steigen Sie zu den Gipfeln auf!

Unsere 4 Lieblingswanderungen

Die Tour der Dents du Midi : Das Wahrzeichen der Region in 4 Tagen entdecken.

Die mythische 57 km lange Strecke der Tour des Dents du Midi führt Sie durch einmalige Landschaften. Jeder bewältigt die 3700 Höhenmeter in seinem Rhythmus und natürlich mit Pausen in den Hütten. Ob Sie alleine, mit Freunden oder mit der Familie unterwegs sind, ein unvergessliches Erlebnis steht Ihnen mit dieser Tour bevor.

→ Route

Distanz52 km / D+ 6000m
Dauer4 Tage
Schwierigkeitsgrad Schwer
OrtschaftAbreise und Rückkehr nach Champéry

Bellevue Spitze : Ein 360° Panorama

Diese Wanderung beginnt im Dorf Morgins; je länger Sie die doch anspruchsvolle Steigung bewältigen, je mehr lässt Sie das Panorama Ihre Mühe vergessen. Der Gipfel in der Mitte zwischen See und Berg bietet einen fantastischen Ausblick auf den Mont-Blanc, die Jurakette, den Genfersee und die Chablais Ebene.

→ Route

Distanz12.8 km / D+ 900m
Dauer4:40
Schwierigkeitsgrad Schwer
OrtschaftAbreise und Rückkehr nach Morgins

Brückenweg : Das versteckte Juwel im Tal « Vallon de They »

Dies ist der ideale Weg, um im Sommer der Hitze zu entfliehen. In der vom plätschernden Wasser erzeugten Kühle wandern Sie über 32 Brücken entlang der Vièze. Nach 4 km erreichen Sie die „Cantine de They, ein typischer Bauernhof in bergischer Umgebung, in dem Sie lokale Produkte oder eine kleine Süssigkeit geniessen, bevor Sie den Rückweg antreten.

→ Route

Distanz4.5 km / D+ 120m
Dauer1:15
Schwierigkeitsgrad Einfach
OrtschaftAbreise nach Champéry

Der Berroi Grat: Natur pur

Dieser ehemalige Schmugglerpfad führt durch ein unberührtes Naturgebiet. Im Frühling entzücken die blühenden Rhododendren und der Gesang der Vögel, die kürzlich vom Süden zurückgekommen sind. Der Grat führt bis zur französisch-schweizerischen Grenze, wo Sie die Zollhütte des Col de Cou erreichen.

→ Route

Distanz9.6 km / D+ 545m
Durée3:15
Schwierigkeitsgrad Mittel
OrtschaftAbreise nach Barme (Champéry)
Cookie-Einwilligungserklärung
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.