Mit Leib und Seele Freerider…

Vincent Tupin, ein weltbekannter Downhill Biker, hat sich in Morgins niedergelassen und repräsentiert heute die Région Dents du Midi. « Vinny T » gehört zu den talentiertesten Athleten seiner Generation und ist im Milieu bekannt als einer der besten Freerider. Er hat sich speziell während seiner Teilnahme am Red Bull Rampage einen Ruf gemacht, als er im Jahr 2019 für seine Abfahrt den Titel « Best Style“ eroberte dank seiner Kombination von Geschwindigkeit und Charakter. Dieser Erfolg ist auch mit den Millionen von Likes seiner Videos in den sozialen Netzwerken bestätigt worden. Vincent Tupin ist ein passionierter Mountainbiker, zögert jedoch nicht, sein Downhill Rad mit einem Endurobike oder E-Bike auszuwechseln. Und so liegt es auf der Hand, dass er für unsere MTB Entwicklung eine Hauptrolle spielt.

Ich bin oft im Ausland, muss jedoch sagen, dass die Schweiz für die Rider alles bietet!

Vincent Tupin alias Vinny T

Jeden Frühling wartet der französische Rider ungeduldig auf die Wiedereröffnung des Bikeparks.  Die Trails der Région Dents du Midi bieten ideale Bedingungen für den jungen Athleten, der in seiner neuen Heimregion dank der Bergbahnen (vier in der Région Dents du Midi und insgesamt einundzwanzig im Gebiet der Portes du Soleil) unzählige und vielseitige Trainingsmöglichkeiten findet.

« Wenn ich eine Piste wählen müsste, wäre es die blaue oder rote in Morgins ; ich schwanke immer zwischen den beiden.»

In seiner Disziplin entscheiden sich viele für den Wettkampfsport. Vinny T konzentriert sich mehr auf die visuellen Aspekte, indem er mit seinen Freunden und Partnern Videos und Fotos produziert. Für ihn bieten die Landschaften der sieben Dreitausender, welche das Illiez Tal überstrahlen, einen einzigartigen Hintergrund für seine Videos. Der Freerider und sein Team bauen die Trails oft selbst. Seine eigene Linie in einem neuen Waldabschnitt zu finden und das Terrain am besten in diese zu integrieren, und zwar mit so wenig Erdarbeiten wie möglich, ist das Ziel von Vincent und seinen Kollegen, die ihn bei seinen Foto oder Video Projekten unterstützen. Vincent Tupin, ein Perfektionist, arbeitet oft während Tagen für eine einzige Aufnahme oder ein paar wenige Abfahrten und sucht immer nach neuen Perspektiven. 

 « Auch wenn ich während der Saison unglaubliche Orte im Ausland entdecke wie z. Beispiel für den Red Bull Rampage die fantastische Landschaft in Utah in den Staaten, muss ich sagen, dass die Schweiz uns Ridern wirklich alles bietet.»

Vinny T unterstreicht, dass die Région Dents du Midi nicht nur zahlreiche Parks und Trails anbietet, sondern auch viele Möglichkeiten für lange Enduro oder E-Bike Touren. Für seine längeren Solofahrten nimmt er  übrigens oft sein Enduro- oder E-Bike unter die Füsse. Das zusätzliche Gewicht der Batterie und des Motors schränkt zwar die Wendigkeit seines Rades ein, erlaubt ihm jedoch,  auch längere Anstiege zu bewältigen.

«Anfangs Saison trainiere ich gerne auf der Worldcup Piste in Champéry, auf der die Downhill Rennen der Weltmeisterschaft 2025 stattfinden werden.  Sie ist steil und herausfordernd und somit nicht sehr frequentiert.»

Für neue Besucher der Région Dents du Midi, die gerne das Downhill entdecken möchten, empfiehlt Vincent Tupin  die Pisten in Les Crosets, die für Anfänger besser geeignet sind, obwohl sie auch für weniger erfahrene Rider fordernd sein können. Aber nach einigen Abfahrten sind die Trails in Morgins ideal, um sich zu verbessern und den Spuren des Athleten mit seinem einzigartigen Stil zu folgen.

 « Und wenn der Hunger sich während der Ausfahrt bemerkbar macht, stehen die Türen der zahlreichen Bergrestaurants der Region offen. Das ist wirklich einzigartig in der Région Dents du Midi und fügt jedem unserer MTB-Ausflüge einen speziellen Charme bei. »

Folgen Sie Vinny:

Cookie-Einwilligungserklärung
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.