Seit er 6 Jahre alt ist, sitzt Morgan Guérin auf dem Rad. Er hat mit dem MTB begonnen bevor er sich für die Strasse entschied und zusätzlich Radquer fuhr. Die von seinem Vater gewonnenen und im elterlichen Wohnzimmer gut ersichtlichen Pokale haben Morgan zum Radsport angespornt. Auch er wollte seine Pokale nach Hause bringen.

Er betrachtet den Radsport als Lebensschule und hat zum Ziel, Profi Strassen- und Radquerrennfahrer zu werden.  Sein sportliches Umfeld bezeichnet ihn als Bergfahrer. Er liebt Etappenrennen und Zeitfahren. Im Jahr 2021 bestritt er als Mitglied des Veloklubs Excelsior Martigny und des Teams Humard Vélo Passion Chazal in der Kategorie U19 seine 1. Saison. 

Resultate:

  • 2 x Radquer Walliser Meister
  • MTB Walliser Meister
  • Walliser Strassen-Vizemeister 2021
  • Cyclo-Cross Weltcup Tabor 2021/2022 (42.)
  • Radcross-Weltmeisterschaft Namur 2021/2022 (58.)
  • Radcross-Weltmeisterschaft Dendermonde 2021/2022 (55.)
  • Cyclo-Cross-Weltcup Flamanville 2021/2022 (25.)
  • Cyclo-Cross Weltcup Gesamtwertung 2021/2022 (52. )
  • UCI-Cyclo-Cross-Weltrangliste 2021/2022 (264.)
  • Schweizer Radcross-Meisterschaft Steinmaur 2021/2022 (6.)
  • Schweizer Strassenmeisterschaft Knutwil 2021 (27.)
  • Schweizer Meisterschaft im Strassenzeitfahren Lausanne 2021 (20.)

Kontakt zu Morgan:

Cookie-Einwilligungserklärung
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.